HELFEN SIE MIT EINER SPENDE!

Dialyse Patienten Lëtzebuerg a.s.b.l

Iban: LU88 0028 1748 4039 7200

Bic-/Swift Code: BILLLUL

 
Scheckiwerreeschung vum Amicale des Anciens Amis des Sport Lëtzebuerg Fëschmaart
Scheckiwerreeschung vum Amicale des Anciens Amis des Sport Lëtzebuerg Fëschmaart

MERCI der Amicale des anciens Amis des Sports Lëtzebuerg-Fëschmaart fir de generéisen Don.

 
Europäesch Spiller fir Transplanteierter an Dialysenpatienten
Europäesch Spiller fir Transplanteierter an Dialysenpatienten

 Dest Joer sin Europäesch Spiller fir Transplanteierter an Dialysenpatienten zou Dublin vum...

 
Scheckiwerreeschung vum Lions Club Luxembourg Europe
Scheckiwerreeschung vum Lions Club Luxembourg Europe

Virun kuerzem huet de LIONS Club Luxembourg-Europe Schecken am Gesamtwäert vun 20.000 € un 4...

 
Menu de Noël
Menu de Noël

Veuillez trouver le menu de Noel créé par le centre de dialyse CHL Luxembourg sous la rubrique...

 
World Transplant Winter Games 2020
World Transplant Winter Games 2020

  THE 11th World Transplant Winter Games will be held from Sunday, February 23 to Friday,...

×

Warnung

RokSprocket needs the RokCommon Library and Plug-in installed and enabled. The RokCommon System Plug-in needs to be before the RokSprocket System Plug-in in the Plug-in Manager

Gemäß der luxemburgischen Gesetzgebung ist jeder Gebietsansässige nach seinem Tod potentieller Organspender, in der Praxis versuchen die Ärzteteams jedoch immer bei den Angehörigen herauszufinden, wie der potentielle Spender Organspenden gegenüber eingestellt war.

Deshalb ist es wichtig, seine Position auf dem Organspendeausweis (passeport de vie) zu erklären, mit seinen Angehörigen darüber zu sprechen und den Ausweis immer bei sich zu tragen. Bei einem Meinungswechsel kann der Ausweis jederzeit ausgetauscht werden.

Die im Ausweis eingetragene Entscheidung wird nirgendwo gespeichert oder bei einer offiziellen Instanz hinterlegt. Man sollte also daran denken, den Ausweis immer bei sich zu tragen, am besten zusammen mit dem Personalausweis, um den Rettungs- und Pflegefachkräften die Arbeit zu erleichtern. Der Organspendeausweis kann ebenfalls einem nahestehenden Angehörigen anvertraut werden, der nach dem Tod des Ausweisinhabers zu Rate gezogen werden kann.

Ja, ich bin einverstanden, daß meine persönlichen Daten weiterverarbeitet und gespeichert werden nach konform zum Gesetz der Datenschutzgrundverordnung von 2018.

  Captcha erneuern